Herz aus Glas

Zu sehen im dbeads concept store ist seit letzter Woche das neueste Werk des Berliner Künstlers Knut Werner-Rosen.

Inspiriert von der Geschichte des Films „Herz aus Glas“ (1976) von Werner Herzog, kreierte der Künstler ein Objekt mit 6 Glasbildern, gemalt mit Acryl, Aquarell und Pfeifentabak – Träger ist eine Gerüst-Etagenleiter.

DSC_2041DSC_2041 2

Zur Handlung des Films:

Der Film spielt in einem bayerischen Dorf im 19. Jahrhundert, wo in einer Glashütte das wertvolle „Rubinglas“ gefertigt wird. Mit dem Tod des Glasbläsermeisters Mehlbeck verliert die Firma das Geheimnis zur Herstellung des Rubinglases, und das Dorf verfällt schrittweise in Verwirrung und Wahnsinn. Der Hüttenbesitzer engagiert Hellseher Hias, einen Seher aus den Bergen, um das Produktionsverfahren aus dem Reich der Toten zurückzuholen. Doch Hias empfängt apokalyptische Visionen von Zerstörung und kollektivem Wahnsinn – er prophezeit die Schrecken im Europa des 20. Jahrhunderts. (Klappentext der DVD-Hülle)

2 Antworten
  1. Gunnar Brückner
    Gunnar Brückner says:

    Dieses Objekt ist wirklich besonders und ein wenig auch der Beweis dafür dass unser Konzept funktioniert, weil wir Herrn Werner-Rosen gewinnen konnten mal eines seiner tollen Objekte nicht nur zum Thema Glas sondern auch gleich auf Glas zu machen. Also Weitersagen!

    Antworten
  2. Knut Werner-Rosen
    Knut Werner-Rosen says:

    Die Funken sprangen sofort rüber.
    Dagmar Brückner lernte ich in meiner Galerie CRELLE19 kennen mit ihrer Beteiligung an ROT. Sie war begeistert von meinen Leiter-Objekten, ich von ihrem concept store. Daraus entstand „Herz aus Glass“. Ein prominenter Ort. Wie es scheint, werden unsere Inspirationen nicht so schnell versiegen.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*